top_b
zurück zur Startseite - Naturheilpraxis Edithe Munari-Hofmann
top_left_3
Menu
Willkommen Willkommen
Therapie-Angebote Therapie-Angebote
Heuschnupfen Heuschnupfen
Laser Akupunktur Laser Akupunktur
Blutegel-Therapie Blutegel-Therapie
Anwendungsgebiete Anwendungsgebiete
Raucherentwöhnung Raucherentwöhnung
Fit und schlank Fit und schlank
Phytotherapie Phytotherapie
Narben Narben
Ausleitende Verfahren Ausleitende Verfahren
Wegbeschreibung Wegbeschreibung
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
logo_links
Naturheilpraxis Edithe Munari-Hofmann

Blutegel: die lebenden Labors

 

Blutegel, in den Keilschriften der Babylonier als wirkungsvolle Heilmethode erwähnt, stehen auch 3000 Jahre später im Dienste der Gesundheit.

Wenn es auch in die heutige Medizin kaum zu passen scheint: Blutegel sind wieder zu einem Bestandteil der medizinischen Versorgung geworden. Seit Menschengedenken spielen Blutegel eine fast
immer bedeutende Rolle. Es ist auch eine Tatsache, dass natürlich auch Tiere von den heilenden Wirkungen der Egel profitieren.
Blutegel-Therapie
Das Wort Egel stammt übrigens von dem griechischen Wort "echis" = kleine Schlange. Manche vermuten sogar, dass die Schlange des Aeskulapstabes einen Egel darstellt. Der Blutegel ist schon seit Jahrtausenden für seine Heilkräfte bekannt. Bei den alten Germanen wurde das Wort Blutegel nahezu synonym mit dem Wort Heiler verwendet.

In der modernen Medizin finden Blutegel zum Beispiel auch bei der Wiederherstellungschirurgie Anwendung (Gliedmaassen, Hauttransplantationen etc.).

Der Biss eines Blutegels ist kaum schmerzhaft. Er wird wie ein Brennesselstich, Mückenstich oder als leichtes Ziehen, manchmal auch als völlig schmerzfrei beschrieben. Und obwohl der Biss der medizinal Blutegel (werden hierfür gezüchtet) soweit steril ist und durch die antibakterielle Wirkung des Sekrets keine Krankheiten übertragen werden können, werden sie nach vollbrachtem Werk fachgerecht entsorgt.

Die Kosten für eine Blutegel-Therapie werden von den meisten Krankenkassen übernommen, sofern eine Zusatzversicherung für Alternativmedizin abgeschlossen wurde.

Weitere Informationen zu Blutegel entnehmen Sie bitte dem Artikel der Thurgauer Zeitung

Die Wirksubstanzen:

  • Hirudin: sorgt für die Hemmung der Blutgerinnung und hält während des Saugaktes die Wunde offen
  • Calin: hemmt ebenfalls die Blutgerinnung und sorgt für die notwendige Nachblutung
  • Hyaluronidase: Vorbereitung der Heilphase, wirkt gefässerweiternd und durchblutungsfördernd
  • Egline, Bdellin, Ayrase und Kollagenase: wirken gerinnungs- und entzündungshemmend
  • Destabilase, Piyavit: Wirkungsweise noch nicht gänzlich geklärt


Kant. appr. Heilprakterin / Psychologin DPS - Mitglied beim EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) NVS-A (Naturärzte Vereinigung Schweiz) - ASCA (Schweizerische Stiftung für Komplimentärmedizin) und EGK - Krankenkassen anerkannt mit Zusatzversicherung für alternativ Medizin
text-webdesign
Status
 Frauenfelderstrasse 13  ♦  8570 Weinfelden  ♦  Tel. und Fax 071 622 47 05  ♦  Email info@naturheilpraxis-munari.ch
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*